Baustellen

Nun  werden wir auch auf Baustellen aktiv!

Einerseits bauen wir Baustrom Straßenüberspannungen für Kabel oder Bauwasserleitungen mit bis zu 18 Metern Spannweite.

 Andererseits haben wir unser Mietprogramm um Werkzeuge erweitert

Klicken Sie auf die Links oder links im Menü!

Jede Baustelle benötigt Strom!

Strom um Maschinen und Handwerkzeuge zu speisen sowie für eine ausreichende Baubeleuchtung zu sorgen.

Die Lieferung von Baustrom wird für einen befristeten Zeitraum beantragt und von dem örtlich zuständigen Stromversorger bereitgestellt.

Da es sich um eine provisorische Anlage handelt, müssen die Kabel für den Baustrom oft Verkehrswege kreuzen. Dafür benötigt man

a)     Kabelüberfahrbrücken oder
b)     Straßenüberspannungen.

Kabelüberfahrbrücken und Straßenüberspannungen schützen die Zuleitungskabel vor mechanischen Beschädigungen.

Sie sorgen dafür, dass kein schweres Gerät ungeschützt die Kabel überfährt und sorgt bei der Straßenüberspannung zusätzlich für einen ungehinderten Verkehrsablauf. Baustrom Kabelbrücken sind ein notwendiges Zubehör für jede Baustromanlage und sorgen für eine sichere Überführung von Versorgungsleitungen über Verkehrswege

Die RLS-Baustrom-Straßenüberspannung

Oftmals ist es für den Energieversorger nicht möglich eine Baustelle auf direktem Weg an einen Verteiler anzuschließen.

Da es die Anforderung gibt, die Einspeiseleitung so kurz wie möglich zu halten, sind oftmals Straßenüberquerungen mit Baustrom Straßenüberspannungen erforderlich.

 Diese Baustrom Straßenüberspannungen sind nicht nur für die Versorgung mit Energie notwendig, oftmals muss auch das Bauwasser über diese Baustrom Kabelbrücken geleitet werden.

Es versteht sich von selbst, dass solche Straßenüberspannungen sehr stabil sein müssen und keinesfalls ein Hindernis für den Straßenverkehr bilden dürfen.

Beidseitig der Straße wird für die Baustrom Kabelbrücken eine Mastaufführung errichtet. Diese werden von RLS als Aluminiumkonstruktion geliefert.

Beide Seiten werden anschließend mit einer Brückenkonstruktion versehen, auf der die Strom- bzw. Wasserleitungen gefahrlos die Straße überqueren können.

Die Leitungen müssen entsprechend gesichert werden, um bei Erschütterungen oder Stürmen nicht herunterzufallen.

Aber nicht nur Straßen müssen überspannt werden, auch Zufahrtswege oder Feuerwehrzufahrten müssen mit Baustrom Straßenüberspannungen freigehalten werden.

Sind nur Eingänge zu überspannen, können die Baustrom Straßenüberspannungen etwas kleiner dimensioniert werden.

Manchmal müssen die Kabel auch innerhalb der Baustelle derartig geschützt werden, vor allem, wenn schweres Baugerät die Kabelverlegung unzumutbar belasten würde.

Baustrom Kabelbrücken sind auch für die Überspannung von Gleisen oder Gewässern notwendig.

Preisbeispiel:

RLS-Baustrom-Straßenüberspannung (6,5 Meter Spannweite und 4 Meter Durchfahrthöhe) 
inkl. Auf- und Abbau
inkl. Transport im Umkreis von 50 km um Krefeld
zzgl. 19% ausgewiesene MwSt.

Mietpres pro Monat  Euro 950,-

Gerne arbeiten wir für Ihre Baustelle ein individuelles, kostenfreies und unverbindliches Angebot aus.